Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Reservierung der Kursplätze richtet sich nach der Reihenfolge bzw. Eingangsdatum Ihrer Online Anmeldung.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Die Anmeldung ist verbindlich und kostenpflichtig. Sollte wegen der großen Nachfrage ein Kurs bereits ausgebucht sein, gibt es eine Warteliste, auf der Sie sich unverbindlich eintragen können, hierfür erhalten Sie ebenfalls eine Benachrichtigung.

 

Nachholen versäumter Kursstunden

Es handelt sich hier um so genannte „geschlossene” Kurse/Gruppen. Es ist aus organisatorischen und finanziellen Gründen leider nicht möglich eine versäumte Stunde hinten anzuhängen bzw. nachzuholen.

 

Kursgebühr

Die Kurse sind vorab per Lastschrift zahlbar.

 

Umbuchung

Sie können jederzeit auf einen anderen Veranstaltungstermin umbuchen. Bitte teilen Sie uns dies schriftlich mit, Textform genügt. Bei einer Umbuchung (nur einmalig möglich) werden folgende Bearbeitungsgebühren fällig:

Umbuchung bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn: kostenlos

Umbuchung ab 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50 % des Veranstaltungsentgelts

Rücktritt

Ihre Anmeldung zu den Kursen der Kursleiterin Melanie Probst ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des Entgelts. Eine Stornierung kann jedoch in bestimmten Fällen vorgenommen werden. Sollten Sie an der gebuchten Veranstaltung doch nicht teilnehmen können, ist ein Rücktritt möglich, wenn Sie

  • den Rücktritt schriftlich mitteilen
  • die angegebenen Fristen einhalten
  • das Stornierungsentgelt bezahlen.

Die Höhe des Stornierungsentgelts ist abhängig vom Rücktrittszeitpunkt:

mehr als 14 Tage vor Kursbeginn ist eine Stornierungsgebühr in Höhe von 10 Euro zu zahlen.

weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50 % des Veranstaltungsentgelts

Bei einem Rücktritt 24 Stunden vor oder erst nach Kursbeginn entspricht die Höhe des Stornierungsentgeltes der Höhe der Kursgebühr.

Bitte beachten Sie, dass für die Einhaltung der Stornierungsfristen und die Berechnung der anteiligen Stornierungsentgelte der Eingang des schriftlichen Online-Rücktritts (per E-Mail) bei mir maßgeblich ist.

 

Haftung

Haftung wird von der Kursleitung gegenüber den Teilnehmerinnen/ Teilnehmern aller Veranstaltungen und Kurse auch auf Wegen, nicht übernommen. Unsere Haftung für fremdes Verschulden wird außerdem nach §§ 276 und 278 BGB ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Für Sach- und Personenschäden wird die Haftung ausgeschlossen. Die Elemente mit dem Baby/Kind (Spielanregungen, Beikostbuffet etc.) liegen in der Verantwortung der anwesenden Betreuungsperson. 

Kursabsagen oder Startverschiebung vor Kursbeginn

Die Kursleitung behält sich vor, Kurse wegen zu geringer Beteiligung, aus räumlichen, personellen oder finanziellen Gründen abzusagen oder den Start zu verschieben. Dies geschieht jedoch sehr selten.

Ausfall/Absage/Onlineumstellung einer Kursstunde von seitens der Kursleitung, oder Pandemie bedingt

Für Kursstunden, die z.B. aus Gesundheitsgründen der Kursleitung, oder Pandemiebedingt, ausfallen, werden entsprechend Ersatztermine angeboten. Wenn der Ersatztermin nicht wahrgenommen wird, verfällt der Anspruch auf die Kursstunde. Dieser Ersatztermin kann auch online via Videoübertragung oder vorab aufgenommen Videos, evtl. mit Handouts, stattfinden. Die Rückerstattung einer ausgefallenen Kursstunde ist nicht möglich.

Die Kursleiterin ist für die Organisation der Kurse und für die Gesamtabwicklung der Anmeldeformalitäten und Modalitäten verantwortlich. Für den Inhalt und den Ablauf der Kurse trägt die jeweilige Kursleitung die Verantwortung.

 

Gutscheine

Der Gutschein kann bis 1 Jahr nach Kaufdatum unter www.bindungsraum-kempten.de eingelöst werden. Er gilt auf das gesamte, zum Zeitpunkt der Einlösung aktuelle, Angebot vom BindungsRaum Kempten, Kursleitung Melanie Probst

Der Gutschein wird per Gutschein-Code eingelöst. Dieser wird separat nach dem Gutscheinkauf dem Käufer mitgeteilt.

Der Gutschein kann nur vor Abschluss des Buchungsvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich. Pro Buchung ist nur ein Gutschein einlösbar.

Die Kursgebühr muss mindestens dem Betrag des Gutscheins entsprechen. Etwaiges Restguthaben wird nicht erstattet. Gutschein-Guthaben wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

Der Gutschein wird nicht erstattet, wenn der Kunde die mit dem Gutschein ganz oder teilweise bezahlte Buchung im Rahmen seines gesetzlichen Widerrufsrechts storniert.

 

Änderungsklausel

BindungsRaum Kempten behält sich vor die AGB zu ändern. Im Falle einer Änderung wird dies dem Teilnehmer in Textform, z.B. per Email, mitgeteilt. Die Änderung wird wirksam und das Vertragsverhältnis zu den geänderten Bedingungen fortgesetzt, wenn der Teilnehmer diesen Änderungen nicht innerhalb von 4 Wochen nach erhalt der Änderungsmitteilung widerspricht. Zur Wahrung dieser Frist genügt das rechtzeitige Absenden des Widerspruchs an BindungsRaum Kempten.